Category Archive for: Uncategorized

Training auf Mallorca

Der Countdown zur Wettkampfsaison 2016 Die letzten 14 Tage habe ich hier in Mallorca verbracht. Ich glaube ich konnte mich bei guten Trainingsbedingungen mit der JFT Crew, zwar bei etwas kühleren Temperaturen wie in Fuerte Ventura, sehr gut auf meine ersten Wettkämpfe vorbereiten. Die Einheiten waren zum Teil sehr hart, aber das Training mit den Mädls bzw.…

Read More →

Kurzer Zwischenstopp in der Heimat

Kurzer “Heimaturlaub” und Training zu Hause Es war ein tolles Camp hier in Fuereventura und ich habe vor allem die angenehmen Temperaturen genossen. Fertig für den Abflug 🙂               Die letzten Trainingstage waren etwas mühsam, da mir ein Atemwegsinfekt einen Strich durch mein geplantes Training gemacht hat. Ich bin aber im…

Read More →

Trainingscamps in Fuerteventura

 NICE TIME IN FUERTEVENTURA                                               TRAINING IN FUERTEVENTURA Im Dezember habe ich bereits mein erstes Trainingscamp dieser Saison in Fuerteventura mit der jftcrew erfolgreich absolviert. Die Weihnachtsfeiertage habe bei meiner Familie in Villach…

Read More →

ISOSTAR für mehr Energie

 isostar Es geht Richtung Rio mit dem richtigen Partner für mehr Energie!                    

Ein starker Partner

Start in die Olympiasaison mit einem starken Partner! Die Fa. LIVE – der Flachdachspezialist –  wird mir für die Olympiasaison 2016 den Rücken stärken! Vielen Dank für die Unterstützung!

Frohe Weihnachten!

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2016! Ich wünsche all meinen Freunden, Sponsoren, Fans, Trainingspartner sowie meiner Familie frohe, besinnliche Weihnachten und ein gutes neues, erfolgreiches Jahr 2016. Auf diesem Wege möchte ich mich auch für die tolle Unterstützung meiner sportlichen Laufbahn, Richtung Olympiade 2016 in Rio De Janeiro bedanken!            

Verletzungspause nach Mexiko

 The hard way back! Wie schon auf meiner Facebookseite beschrieben, musste ich das Rennen in Huatulco/Mexiko wegen meiner Verletzung beim Laufen aus der Führungsposition aufgeben. Anstatt nach Frankreich zum Höhentrainingslager bin ich dann direkt nach Hause geflogen und wollte mir Klarheit über meine Verletzung verschaffen.  Wie ich schon vermutet hatte, handelte es sich dabei um eine…

Read More →

Back to Top