4. Platz beim Weltcup in Weihai

weihai lisa

Ich fühlte mich beim Schwimmen und Radfahren sehr wohl

Ich hatte ein gutes Schwimmen und ein starkes Radfahren, aber beim Laufen hatte ich schwere Beine…

Zusammen mit 5 anderen Mädels haben wir ein breakaway am Rad gemacht. Am Ende konnte ich die Ziellinie als 4.überqueren. Ich bin sehr zufrieden mit meinem Ergebnis – weil  mein Aufenthalt in China begann leider nicht sehr gut.

Ich hatte einen Unfall indem mich ein Einheimischer Autofahrer mit dem Rad bei meiner ersten Ausfahrt in China übersehen hatte. Gott sei Dank hatte ich an diesem Tag einige Schutzengel und ich bin mit dem Schrecken davongekommen. Trotzdem habe ich ein paar Tage gebraucht um dem Schock zu überwinden.Jetzt heisst es ab in die Heimat um mich auf meine letzten Rennen in Sarasota/USA und Salinas/Equador vorzubereiten.

 

weihai rad 2

Posted on September 26, 2018 in Uncategorized

Share the Story

Back to Top